Aktuelles

Solingen Paladins absolvieren Premierencamp

Die Solingen Paladins verbrachten das vergangene Wochenende im Sport- und Tagungszentrum Hachen und feierten dort Premiere- es war das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass das Herrenteam und die Jugendteams ein gemeinsames Trainingscamp veranstalteten. An drei Tagen durchliefen die U16, U19 und das GFL2-Team einen straffen Zeitplan aus Trainingseinheiten, Videosessions und Taktikbesprechungen. In diesen Einheiten hatte der Trainerstab rund um die HCs Cevin Conrad, Markus Blessmann und Björn Beu auch immer wieder Abschnitte eingebaut, welche die Teams gemeinsam absolvierten. Für die Jugendlichen war es eine lehrreiche Erfahrung, neben dem Trainingsablauf an sich, beispielsweise auch zu sehen worauf man als Spieler in den Videoeinheiten achten sollte. Und auch für die Herren waren es interessante Tage- konnten sie doch schonmal die Jungs kennen lernen, die in naher Zukunft neben ihnen auf dem Feld stehen werden. “Durch die gemeinsamen Tage in Hachen ist der Verein nochmal enger zusammengerückt” so Vorstandsmitglied Ingo Hübner. Während die U16 und U19 in den vergangenen Wochen bereits den ersten Kontakt mit anderen Mannschaften hatte, nutzten die Herren das Camp um sich auf das erste Spiel des Jahres vorzubereiten. Nächste Woche ist es dann soweit, wenn die Klingenstädter zum amtierenden deutschen Meister nach Schwäbisch Hall für ein Testspiel reisen. Das in der vergangenen Woche Brice-Jacques-André Coquin, Dwight Caulker und Rashaad Lighty zum Team stießen, war ein weiterer wichtiger Baustein für die Saisonvorbereitung im Camp. Genauso wie das Endresultat aller drei Teams nach dem Wochenende: keine Verletzten, viel Input und Heißhunger auf den nahenden Saisonstart.

 

Leave a Reply