09.08.2022

Auf geht´s zur Revanche: Die Solingen Paladins empfangen die Paderborn Dolphins

Basics:

Am kommenden Samstag empfangen die Solingen Paladins die Paderborn Dolphins zum fünften und somit letzten Heimspiel der GFL2-Saison 2022 in der heimischen Jahnkampfbahn. Während die Dolphins sich noch berechtigte Hoffnungen auf den Titel und die damit verbundene Playoff-Teilnahme machen, geht es für die Paladins noch immer um entscheidende Punkte im Abstiegskampf.

Ausgangssituation der Paladins:

Der überzeugende 42:28-Sieg im Spiel gegen die Rostock Griffins in der Vorwoche brachte eine gewisse Entspannung ins Lager der Klingenstädter. Trotzdem ist das rettende Ufer noch nicht final erreicht und niemand kann sich ausruhen. „Gegen Rostock haben wir über weite Strecken fehlerfrei gespielt und gezeigt, wozu wir in der Lage sind. Besonders die Offense war jederzeit hellwach und konnte aus fast jeder Situation punkten. In der Defense gab es einiges aufzuarbeiten, aber auch hier bin ich sehr optimistisch, dass die Jungs um Coach Rüttgers ihre Hausaufgaben gemacht haben“, so ein zuversichtlicher Headcoach, Michael Tiedge. 

Das Lazarett lichtet sich leider nur langsam. Mit Michael Sohn hat zumindest eine wichtige Stütze der Passverteidigung letzte Woche das Training wieder aufgenommen. „Ansonsten merkt jeder, dass die Saison ihre deutlichen Spuren hinterlässt. Viele Spieler sind angeschlagen und können nur in begrenztem Maße trainieren. Es fehlte eine echte Sommerpause“, verweist Receiver-Coach Pascal Ott auf eine sehr hohe Anzahl an angeschlagenen Spielern.   

Die Paladins befinden sich derzeit auf Platz 5 der GFL 2-Nord und haben ein bzw. zwei Spiele Vorsprung vor den Assindia Cardinals und den Rostock Griffins, die punktgleich auf dem Abstiegsrang stehen. Da Rostock noch gegen das Tabellenschlusslicht aus Hamburg spielt und Solingen noch in Essen antreten muss, werden die drei letzten Spieltag allerdings noch höchst spannend. 

Das sind unsere Gegner:

Die Paderborn Dolphins befinden sich derzeit mit einem Punktekonto von 10:4 auf dem 3. Tabellenplatz der GFL2. Punktgleich mit den Hildesheim Invaders, die sie noch vor kurzem mit 28:22 bezwingen konnten, trennen sie zwei Punkte vom aktuellen Tabellenführer aus Langenfeld (12:2). Die Dolphins verfügen statistisch über die beste Defense der Liga und konnten diese in den letzten Wochen durch zwei neue Importspieler weiter verbessern. Auch in der Offensive haben die Männer von der Pader während der laufenden Saison ordentlich investiert und mit Carlos Martin Nieto den ohnehin schon starken Angriff noch unberechenbarer machen. Sie bauen im Angriff ansonsten hauptsächlich auf ihre beiden agilen US-Runningbacks. Wir erwarten also ein brandgefährliches Team, das nicht ohne Grund die Finger nach dem Platz an der Sonne ausstreckt und im Saisonfinale auch noch zum Showdown bei den Longhorns antreten wird. 

Zitate zum Spiel:

Michael Tiedge, HC: „Uns allen ist klar, dass wir in diesem Spiel einen Matchball für den Klassenerhalt in der Hand halten. Gegen Paderborn dürfen wir uns keine Fehler erlauben und müssen im Gegensatz zum Hinspiel direkt von der ersten Sekunde an wach sein.“ 

Markus Blessmann, Offensive Coordinator: “Paderborn hat eine extrem gut eingestellte Defense. Daher müssen wir besonders im Line-Bereich von Beginn an Vollgas geben, um die Lücken für unser Spiel aufzublocken. Dass wir gegen jedes Team bestehen können, haben wir immer wieder unter Beweis gestellt, und ich glaube fest daran, dass wir den Ball auch gegen die Dolphins erfolgreich bewegen können.“

Leon Püttbach, Teamcaptain: „In den letzten drei Wochen der Saison ist noch alles möglich. Das wissen wir und deshalb werden wir am Samstag wieder bis zum Umfallen kämpfen. Unser Ziel ist es, Paderborn zu schlagen und das Abstiegsgespenst vor eigenem Publikum endgültig zu verjagen.“

Rund um den Gameday:

Kickoff: 13.08.2022, 17:00 Uhr

Einlass: ab ca.15:30 Uhr

Tickets: https://www.solingen-live.de/shop/410865

Livestream: https://bit.ly/3vHC0Hv

Ort: Solingen, Walder Stadion/Jahnkampfbahn

Foto: Wigmore – Lightning Photography